Eagles free Nikosia

Die unglaubliche Erfolgswelle der Eintracht konnte auch von Apollon Limassol nicht gestoppt werden und daran hatten 10 Eagles ihren entsprechenden Anteil. Nach verschiedenen Anreisewegen und –zeiten, Flugausfällen und Pannen bei der Buchung war es uns am Mittwoch endlich gelungen, den ersten gekühlten Ebbelwoi in der Altstadt von Nikosia zu genießen. Es sollten viele weitere folgen, sodass die Spielvorbereitung unserer Eagles wohl doch etwas anders aussah, als die Vorbereitung der Mannschaft. 😉

Dennoch haben wir es geschafft, am nächsten Tag auch die letzten Eagles aus dem Tagesflieger in Empfang zu nehmen und mit den weiteren mitgereisten Eintracht-Supportern die Altstadt Nikosia vollständig zu übernehmen. Gemeinsam ging es dann mit einer Taxi-Limousine Richtung Stadion und in den bereits gut gefüllten Gästeblock. Die Stimmung war wie immer außergewöhnlich gut und das Spiel der Mannschaft konnte sich ja erneut sehen lassen, auch wenn es zum Ende hin nochmals etwas knapp wurde.

Der Sieg und die anschließende Zelebrierung des Einzugs in die K.O.-Phase wurde ausführlich gefeiert und die abschließenden Tage in Zypern noch gebührend genossen. Der Fanclub wurde wieder hervorragend vertreten und am Samstagabend hatten es dann auch die letzten Eagles wieder wohlbehalten in die jeweilige Heimat geschafft. Am Sonntag vor dem Heimspiel gegen Schalke fand dann noch eine ausführliche Nachbetrachtung statt und die Vorfreude auf den nächsten Europa-Auftritt unserer Eagles steigt bereits jetzt. 🙂